• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Pferdesport: Reiter wollen alte Tradition wiederbeleben

16.03.2013

Hohenböken Die Kreismeisterschaften in Dressur und Springen finden am Wochenende 16./17. August beim RC Hude statt, und die Vielseitigkeitsreiter des Kreisreiterverbandes (KRV) Delmenhorst suchen ihre Titelträger am 7. April beim Vielseitigkeitsturnier auf dem Gelände der Familie Auffarth in Bergedorf. Aber diese klassischen Disziplinen des Reitsports sollen in diesem Jahr nicht die einzigen sein, in denen der KRV Delmenhorst seine Besten sucht: Nach einigen Jahren Pause soll auch die Tradition des Kreisringstechens wiederbelebt werden.

Das hat am Donnerstagabend ein gutes Dutzend Vertreter der elf KRV-Mitgliedsvereine bei der Jahreshauptversammlung in Hohenböken beschlossen. Anfang November wird das Ringstechen voraussichtlich beim RV Ganderkesee stattfinden. Jeder Verein darf zwei Teams zu je fünf Reitern entsenden.

Turnusgemäß standen am Donnerstag drei Vorstandsposten zur Wahl. Einstimmig wiedergewählt wurden Katja Stöver als stellvertretende Vorsitzende, Katrin Brandes als Schriftwartin und Doris Punke als stellvertretende Jugendwartin.

Neu in den Kreisreiterverband aufgenommen wurde zu Beginn der Versammlung der Elmeloher Reitclub. Der derzeit aus 15 Mitgliedern bestehende Verein hat sein Domizil auf der Reitanlage der Familie Kruse in Elmeloh. Vorsitzende ist Antje Gause, ihre Stellvertreterin Dörte Kruse. Die Kasse führt Jens Gause. Der Verein hat nach eigenen Angaben seinen Fokus auf die Förderung des reiterlichen Nachwuchses und von Freizeitreitern gerichtet.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.