BEVERBRUCH - Für die Beverbrucher und Nikolausdorfer Schützen wird es am Sonnabend spannend, denn dann entscheidet sich beim Königsschießen bis 20 Uhr, wer der neue König oder die neue Königin des Schützenvereins Beverbruch-Nikolausdorf ist. Dann steht fest, welchem Schützenzug die neue Majestät angehört, denn diese wird den Verein beim Festumzug anlässlich des 175-jährigen Bestehens von Beverbruch repräsentieren.

Das zwei Tage andauernde Schützenfest wird auf dem Festplatz bei der Schützenhalle Beverbruch gefeiert. Die Bekanntgabe des neuen Schützenkönigs oder der Schützenkönigin 2012 erfolgt um 21 Uhr im Festzelt. Dort spielt ab 20 Uhr der Musikverein Beverbruch auf, der später von Disc-Jockey Paddy abgelöst wird. Dazu läuft eine Ein-Euro-Party mit vergünstigten Preisen für alle offenen Getränke.

Abgelöst wird der bisherige Schützenkönig Stefan Rempe mit Königin Sandra und seinem Thron mit den Nebenkönigspaaren Heino und Christina König, Thomas und Kira Grothaus und Frank und Alexandra Witten.

Am Sonntagmorgen wird der neue König geweckt. Um 13 Uhr (Zug Nikolausdorf) beziehungsweise 13.30 Uhr (Zug Beverbruch) marschieren die Schützen und Schützinnen auf, um rechtzeitig zur Inthronisation der neuen Kinderschützenkönigin um 15 Uhr auf dem Schützenplatz einzutreffen.

Dort wird zunächst der Kinderthron 2011 abdanken, dem Kinderkönig Jannek Olberding aus Nikolausdorf mit Franziska Dieker und Nebenkönig Tobias Otten mit Nadine Franke angehören. Daran schließt sich die Inthronisation der Kinderkönigin 2012 Eileen Budde aus Beverbruch und Prinzgemahl Jannik Wiese an. Zum Kinderthron 2012 gehören auch Nebenkönig Johannes Pleye und dessen Schwester Michelle.

Nach dem Kinderfest für die Beverbrucher und Nikoausdorfer Grundschüler folgt ab 17.30 Uhr eine Preisverleihung für die Jungschützen, bei der die zehn besten Jungschützen des Kinderkönigsschießens attraktive Geld- und Sachpreise für ihre herausragenden Leistungen erhalten.

Um 18 Uhr versammeln sich die Beverbrucher und Nikolausdorfer und zahlreiche Schützen auswärtiger Vereine zu Ehren des neuen Schützenkönigthrons 2012 zu dessen Inthronisation auf dem Festplatz. Abends wird auf dem Königsball im Festzelt kräftig gefeiert, wenn die Band „Sweet Dreams“ mit Livemusik zum Tanz einlädt.