GARREL - Mit einer Feierstunde und einer „Junggesellenausstattung“ verabschiedet haben die Garreler Johanniter ihren langjährigen Ortsjugendleiter Marco Müller. Der 21-Jährige studiert seit Oktober in Leipzig Wirtschaftsingenieurwesen, Fachrichtung Elektrotechnik. Als kommissarischer Ortsbeauftragter lobte Michael Brüntjen den ehrenamtlichen Einsatz Müllers. Den Nachwuchs leiten Annegret Einhaus und Andreas Rempe. In Kürze kommt Johanna Otten hinzu.