Garrel/Esens - Vor dem Spiel des BV Garrel II (4:4-Punkte) beim TuS Esens (0:8-Punkte) an diesem Samstag 18.30 Uhr werden die Gäste umbauen. Denn der Neuling in der Handball-Landesklasse muss neben den dauerverletzten Alisha Aumann und Katharina Klöker auf weitere vier privat verhinderte Spielerinnen verzichten.

„Wir werden von unserer A-Jugend unterstützt“, sagt Trainer Kevin Rake. Er ist optimistisch, das Fehlen von Anna Terfehr, Christina Bruns, Katharina Fitze und Louisa Hogeback kompensieren zu können.