• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Jubelpaare fahren nach Münster

08.07.2019

Garrel Die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist möchte Ehejubilare einladen, gemeinsam mit anderen Jubelpaaren aus Garrel für einen Tag in unsere Bistumsstadt Münster zu fahren, um dort den „Tag der Ehejubiläen“ zu feiern.

Dieser findet am Samstag, 7. September, statt. Abfahrt in Garrel ist um 7.30 Uhr beim Johanneshaus. Um 11 Uhr findet eine Eucharistiefeier im Dom mit Bischof Dr. Felix Genn, die Jubelpaare werden durch den Bischof und andere Priester einzeln gesegnet. Nach dem Mittagessen steht die Zeit zur freien Verfügung, um 15.30 Uhr wird gemeinsam Kaffee getrunken. Nach dem Abschlussgebet um 16.15 Uhr geht es gegen 17.30 Uhr zurück nach Garrel.

Die Kosten für die Busfahrtbetragen 30 €pro Ehepaar und werden während der Busfahrt eingesammelt. Das Mittagessen und Kaffeetrinken kostet 20 Euro für jedes Jubel-Paar und ist vor Ort in Münster zu entrichten. Anmeldeformulare (mit genauer Angabe des Nachmittagsprogramms) liegen in den Kirchen aus und können ausgefüllt bis Donnerstag, 22. August, im Pfarrbüro abgegeben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.