• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Für ein paar Stunden die Sorgen vergessen

10.02.2018

Garrel Rund 180 Gäste sind am Freitagnachmittag der Einladung zum Welttag der Kranken in der Mensa der Oberschule Garrel gefolgt. Dieser Tag wird auch in der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist seit Jahren begangen.

Nach der Messe mit Krankensalbung durch Pfarrer Paul Horst, Pfarrer Aby und Diakon August Böckmann kamen die Senioren aus Garrel, Beverbruch, Nikolausdorf und Falkenberg bei einem leckeren Stück Torte, einem belegten Brot und Kaffee ins Gespräch und vergaßen so für ein paar Stunden ihre Alltagssorgen. Als kleine Geschenke gab es in diesem Jahr Schutzengel aus Draht, die die Kinder des St.-Nikolaus-Kindergartens in Nikolausdorf fleißig gebastelt hatten.

Der Welttag der Kranken wurde 1993 anlässlich des Gedenkens an alle kranken Menschen von Papst Johannes Paul II. eingeführt. Er wird jährlich am 11. Februar, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes, begangen. Der Sachausschuss Caritas des Pfarreirates organisiert die Veranstaltung in jedem Jahr; in diesem Jahr waren die Frauen aus Nikolausdorf für den Ablauf verantwortlich. Sie hatten auch den ersten Tenor des Männerchors Nikolausdorf engagiert, um für Unterhaltung zu sorgen. Paul Hinxlage spielte zudem auf der „Quetschkommode“ und Ulla Willenborg hatte einige Döntkes vorbereitet. Jedem Teilnehmer wurde zudem eine Rose überreicht.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.