• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Behrens-Bremer neuer Schießmeister

21.02.2019

Garrel Adolf Bremer bleibt Kompanieführer der Kompanie I Kaifort der St.-Johannes-Schützengilde Garrel. Er wurde auf der Kompanieversammlung in der Bürgerklause wiedergewählt. Ebenfalls in ihren Ämtern wurden Schriftführerin Monika Rolfes und Kassierer Volker Winner bestätigt.

Es gab aber auch einige Änderungen bei der Besetzung der Vorstandsämter. Der erste Schießmeister Norbert Brinkmann und Jugendschießmeisterin Monika Brinkmann kandidierten nicht wieder. Kompanieführer Adolf Bremer bedankte sich bei beiden mit einem Präsent für die jahrelange Vorstandsarbeit.

Neuer erster Schießmeister wurde Gerold Behrens-Bremer. Seine Stellvertreter sind Sandra Bremer, Marion Deeken, Paul Kröger und Bernhard Meyer. Zur neuen Jugendschießmeisterin wurde Erika Nienaber ernannt, ihr Stellvertreter wurde Klaus Menke. Neuer Medienbeauftragter wurde Karl Rolfes, die Kasse prüfen Helmut Rolfes und Franz-Josef Behrens. Weiter gehören dem Vorstand Martin Backhaus als stellvertretender Kompanieführer, Andreas Schmidt als stellvertretender Schriftführer und Christine Behrens als stellvertretende Kassiererin an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.