• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Von Schock bis Wiederbelebung

23.07.2018

Garrel /Otterndorf Erste Hilfe zu leisten ist für die Johanniter-Unfall-Hilfe selbstverständlich. Ihr Können beim Landeswettkampf der Johanniter des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen in Otterndorf unter Beweis zu stellen, war nicht nur für 16 Personen des Ortsverbandes Garrel eine gute Herausforderung. Bester Laune und motiviert traten die über 1200 Helfer der Hilfsorganisation in rund 60 Mannschaften aus ganz Niedersachsen und Bremen gegeneinander zum Kräftemessen in Erster Hilfe an.

An neun Orten auf dem Gelände des Sommercamps in Otterndorf passierten 16 Unfälle und medizinische Notfälle unterschiedlicher Schweregrade zeitgleich – möglichst realistisch umgesetzt von einem 85-köpfigen Team der Realistischen Unfalldarstellung (RUD). Vom Zuckerschock über stark blutende Wunden bis hin zur Wiederbelebung bekamen die Wettkampfteilnehmer einiges zu sehen und zu versorgen.

Die Einsatzkräfte traten in unterschiedlichen Alters- und Qualifikationsstufen an. In der Kategorie B, die Jugendliche und Schulsanitäter im Alter von zwölf bis 18 Jahren umfasst, trat eine Garreler Mannschaft aus Johanniter-Jugendlichen, Schulsanitätern der Oberschule Garrel sowie einer Schulsanitäterin vom Clemens-August-Gymnasium Cloppenburg an. Das fleißige Üben und ein hartes Trainingswochenende vorab machten sich für die Mannschaft bezahlt: Unter insgesamt zwölf weiteren Teams in der Kategorie B belegten sie den vierten Platz. „Der gesamte Ortsverband ist auf diese Leistung sehr stolz“, berichtet Ausbildungsleitung Jan Ferneding. „Beim nächsten Landeswettkampf in zwei Jahren haben wir das Treppchen vor Augen!“

Neben dem Landeswettkampf kam aber auch der Spaß bei Sommercamp in Otterndorf nicht zu kurz: Verschiedene Spielemöglichkeiten wie eine aufblasbare Torwand, Hüpfburgen oder auch die After-Show-Party nach der Siegerehrung sorgten für ein ausgelassenes Zeltlager-Feeling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.