• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Soziales: „Parlamentarier“ ziehen Lose

01.12.2018

Garrel Die Mädchen und Jungen des „Kinderparlaments“ im Barbara-Kindergarten – die Kinder besuchen im kommenden Jahr die Schule – waren am Freitagmorgen die Glücksfeen für die Garreler Bürgerstiftung „Lüttke Lüe“. Sie durften die Gewinnnummern für die Adventskalender-Aktion ziehen, die die Bürgerstiftung nun im zweiten Jahr aufgelegt hat – unter den Augen des Notars Bernard Tepe. Gezogen wurden bereits sämtliche Nummern, bekannt gegeben werden natürlich in der NWZ jeweils nur die aktuellen.

„Die 2000 Kalender sind restlos verkauft“, freuten sich Kuratoriumsvorsitzender Hubert Looschen und Kuratoriumsmitglied Franz-Josef Behrens – „sensationell“, so Looschen. „Das trägt zur guten Finanzsituation der Bürgerstiftung bei.“ Die erlaube es, im kommenden Jahr noch mehr Geld für die Kinder und Jugendlichen aus der Gemeinde Garrel ausschütten zu können, kündigten Looschen und Behrens an.

In Schulen und Kindergärten unterstützt die Bürgerstiftung in verschiedenen Bereichen, etwa bei der Finanzierung von Ausflügen. Bargeld wird allerdings nicht ausgegeben. Zuletzt hatte die Bürgerstiftung einem Spieler aus der Jugendabteilung des BV Garrel unter die Arme gegriffen.

Enger kooperiert die Bürgerstiftung seit einiger Zeit mit der Lebensmittelausgabestelle Carla. Als jüngste Aktion hatte die Bürgerstiftung den 80 Kindern, die bei der Carla registriert sind, einen Gutschein für ein Garreler Textilhaus und ein Schuhhaus übergeben können.

Das Benefizessen brachte jüngst einen Erlös in Höhe von 1300 Euro. Positiv aufgenommen worden war auch das Benefizkonzert zum zehnjährigen Bestehen der Stiftung, blickte Looschen zurück.

Der Überschuss aus der diesjährigen Kalender-Aktion betrage rund 14 000 Euro. Vor diesem Hintergrund ist beschlossene Sache, dass es diese im nächsten Jahr wieder geben soll. Sogar die ersten Sponsoren dafür haben ihre Unterstützung zugesagt, freute sich Behrens. Die zu finden, sei kein Problem: „Wir rennen offene Türen ein.“ In diesem Jahr beteiligten sich 40 Unternehmen.

Die Gewinnnummern

Die ersten Gewinnnummern des Adventskalenders der Bürgerstiftung sind gezogen. Einen Adventsstrauß gewinnen die Nummern 1015, 512, 212 und 1859, eine „Garreler Platte“ in einem Restaurant gehen an die Nummern 1857, 1224 und 1477. Am Sonntag geht das Tourenfahrrad an die Nummer 626. Fahrerjacken gibt es für die Nummern 1543 und 160.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.