• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Spälkoppel: Saure-Gurken-Zeit auf der Bühne

09.02.2018

Garrel Vollkommen „vergurkt“: Karl-Theodor von Dillmann (Thomas Rolfes) macht in Gurken. Offenbar aber nicht mehr lange. Denn der Traditionsbetrieb steht vor der Pleite. Sehr zum Unmut seiner luxusverwöhnten Gattin Konstanze (Beate Lange), stehen ihr doch massive Sparmaßnahmen ins Haus.

„Suur Tieden – Sturm in’t Gurkenglas“ lautet der Titel des diesjährigen plattdeutschen Theaterstücks der Garreler Spälkoppel, das am Freitag, 23. Februar, um 15 Uhr mit einer Seniorenvorstellung mit Kaffee und Kuchen Premiere feiert. Die Komödie in drei Akten stammt aus der Feder von Andreas Wening und wurde von Helmut Schmidt ins Plattdeutsche übersetzt. Intensiv laufen die Proben für die diesjährige Theatersaison der Theatergruppe des Garreler Gemeindejugendrings.

Karten

Weitere Aufführungen sind: Sonntag, 25. Februar, 9.30 Uhr: Frühstückstheater mit Buffet (Karten ausschließlich im Vorverkauf, ohne Frühstück beginnt die Aufführung um etwa 10.30 Uhr); Samstag, 3. März, 20 Uhr; Sonntag, 4. März, 18 Uhr; Samstag, 10. März, 20 Uhr; Sonntag, 11. März, 18 Uhr. Die Aufführungen finden im Forum der

Oberschule Garrel statt. Vorverkaufsstellen für alle Vorstellungen sind:

Raum & Design Deeken, Raiffeisenstraße 5; Mobifix, Gutenbergstraße 5; Mobil Shop Garrel, Hauptstraße 50.

Sauer – das sind nicht nur Dillmanns Gurken, sondern ist auch Dillmanns Gattin, hatte sie doch ein auf der Yacht geplantes Schäferstündchen mit dem Fitness-Trainer Emanuel (Tobias Hannöver) geplant. Das muss nun ausfallen, weil Hubert seinen plumpen Mitarbeiter Jacobi (Hubert Kemper) und dessen starrköpfige Frau Helga (Claudia Göken-Grotjan) zum Wochenende eingeladen hat. Das hat auch seinen Grund, denn Jürgen Jacobis „Geheimrezept“ für scharfe Gurken waren der Renner auf der Industriemesse. Gemeinsam mit Werbemanager Udo Kiesmacher (Horst Hartmann) will Hubert den chronisch gut gelaunten Jürgen für sich gewinnen.

Für Wirbel sorgen ferner der renitente Butler (Michael Berger), das dümmlich-naive Gurken-Model Melody Summer (Evelyn Walker), Dillmann-Tochter Carolin (Amelie Ahrens) und -Mutter Wilma (Hanna Berger), Jacobi-Sohn Erik (Henrik Schumacher). Als Benno Kwark wirkt Alexander Looschen mit, als Jupp Kwark Jens-Peter Vosmann und als Marga Kwark Inge Deeken. Letztere führt auch in diesem Jahr wieder die Regie.

Als Souffleuse ist Maria Behrens mit von der Partie, für die Technik zeichnet Sascha Högemann verantwortlich. Den Bühnenbau haben wieder Sascha Högemann, Andreas Timmermann, Ludger Thoben und Henrik Schumacher übernommen. Die Maske liegt in den bewährten Händen von Heike Kemper, Brigitte Kemper und Isabel Högemann.


     www.theater-garrel.de 

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.