• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Kein Platz für Wohnmobile

29.05.2013

Garrel Mit dem Sommer kommen auch die Wohnmobilisten mit einer beachtlichen Kaufkraft ins Oldenburger Münsterland. Aber nicht nach Garrel. Außer den Plätzen an der Talsperre gibt es nämlich keine Stellplätze in der Gemeinde, auf denen sich die Wohnmobilisten mit Strom ver- und die Fäkalien entsorgen könnten.

Mit dem Bürgerentscheid gegen das Heimathaus am Garreler Dorfteich starb nämlich auch das Vorhaben, direkt am Heimathaus solche Plätze zu bauen. Es gab vor zwei Jahren konkrete Pläne, zum Beispiel die Sanitäranlagen des Heimathauses gemeinsam zu nutzen. Das wäre sogar gefördert worden, bestätigt Bürgermeister Andreas Bartels. Aber mit dem Verzicht auf die Fördergelder für das Heimathaus gingen auch diese Fördermittel verloren.

Seitdem ist es still geworden um Stellplätze für Wohnmobile. Aus dem politischen Raum gibt es auch keine neuen Ansätze, die nach neuen Lösungen suchen. Es gebe zwar diverse Ideen für die Gestaltung rund um den Dorfteich, aber eine „goldene Idee“ sei noch nicht dabei, so Bartels.

Das Scheitern des Projekts Heimathaus bedauere er noch heute. Es fehle in der Gemeinde an öffentlichen Versammlungsräumen. Das Johanneshaus sei schon durch kirchliche Gruppen gut frequentiert. Ob es in naher Zukunft eine Lösung geben wird, vermochte Bartels nicht zu sagen.

Der Rat ist jedenfalls noch bis 2014 an den Bürgerentscheid gebunden. Stellplätze für Wohnmobile könnten dennoch gebaut werden.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.