• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Fest: Lunte dritter König in Folge

13.05.2014

Beverbruch Die Freude über seinen Sieg war dem neuen Schützenkönig Wolfgang Lunte aus Nikolausdorf anzusehen, als er am Sonntagabend auf dem Schützenplatz in Beverbruch inthronisiert wurde. Mit 20 Ringen lag Lunte beim Königsschießen vorn, so dass er nach Otto Möllmann und Monika Otten der dritte König in Folge vom Nikolausdorfer Zug ist.

König Wolfgang versprach, sein Schützenvolk gut zu regieren, auch wenn er dafür nicht wie im Mittelalter mit Steuerfreiheit belohnt werde. Zu seinem Thron gehören Ehefrau Angelika als Königin und die Nebenkönige Detlef und Monika Nuxoll sowie Josef und Anke Esters. Er folgt auf Schützenkönigin Monika Otten die unter großem Beifall dem Jugendthron ein neues Diadem zukommen ließ.

Auch für Kinderkönig Pascale Fennen und Melissa Budde und Nebenkönig Andreas Pleye mit Laura Willenborg ging am Sonntag die Regentschaft zu Ende. Der schon im April ausgeschossene Jugendkönig Tobias Otten nahm die Königskette in Empfang. Zu seinem Thron zählen Königin Lea Otten, Nebenkönigin Nadin Franke und Tobias Tapken.

Sämtliche Majestäten kamen in prächtig geschmückten Kutschen vorgefahren. Marschierend begleitet wurden sie von Schützen der Züge Beverbruch und Nikolausdorf und deren Fahnenträgern sowie Musikern aus Falkenberg und Kellerhöhe.

Zur Inthronisation am Sonntagabend fanden sich die Schützen und Majestäten des Schützenvereins Sage und Umgebung, der Schützenbruderschaften St. Dominikus Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor und St. Franziskus Petersdorf und der St. Johannes Schützengilde Garrel ein, die vom Vorsitzenden Rolf Breitenbach begrüßt wurden und die neuen Majestäten zum Königsball mit DJ Sven ins Festzelt begleiteten.

Für die Grundschüler wurde wieder ein von den Elternvertretern ausgerichteter Wettbewerb mit Ball- und Geschicklichkeitsspielen um Sachpreise ausgetragen. Den zehn besten jugendlichen Schützen verliehen Breitenbach und die Jugendschießwarte Sachgutscheine.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.