Nikolausdorf - Das Pfarrfest am Sonntag, 18. August, in Nikolausdorf bringt alle Einwohner des Ortes auf die Beine. Viele sind bei der Organisation beteiligt, fast alle anderen kommen als Gäste. „Alle Vereine sind beteiligt“, freuen sich Ulla Willenborg und Andreas Holzenkamp als Sprecher des Organisationsteams auf die Resonanz. Eine Fotobox, mit der lustige Fotos möglich sind, steht erstmals auf dem Festplatz am Pfarrheim.

Das Fest beginnt mit dem Hochamt um 10.15 Uhr. Bei gutem Wetter wird die Messe hinter der Kirche im Freien gefeiert. Der Musikverein Beverbruch übernimmt die musikalische Begleitung und spielt nach dem Hochamt ein Platzkonzert zur Einstimmung in das Pfarrfest. Ab 12 Uhr gibt es wieder eine leckere Erbsensuppe.

Zum Rahmenprogramm gehören viele Angebote. Es gibt ein Torwandschießen, Schätzaktionen, Wasserspiele und eine Hüpfburg. Der Looping-Louie kommt. Langeweile ist verboten! Natürlich dürfen leckere Speisen und Getränke nicht fehlen. Auf der Liste stehen unter anderem Buchweizenpfannkuchen, Nikolausdorfer Spezialitäten, Eis, Cocktails und Getränke.

Ab 14 Uhr wird im Pfarrheim Kaffee serviert, am Kuchenbuffet gibt es eine große Auswahl an Torten und Kuchen. Um 16 Uhr kommen Tanzgruppen der DJK Beverbruch. Zum Programm gehört auch eine amerikanische Versteigerung. Es kann geboten werden für eine Holzstele mit dem Gruß „Moin“, die auch bepflanzt werden kann. „Wir freuen uns auf euer Kommen“, sagen Ulla Willenborg und Andreas Holzenkamp und sprechen damit nicht nur Nikolausdorfer an. Alle sind herzlich eingeladen.