• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Hauptversammlung: Schlemmer-Tour ist schon in Vorbereitung

19.03.2013

Garrel Die Jugendarbeit soll weiter ausgebaut werden. Das ist ein Fazit der Mitgliederversammlung des Garreler Radsportclubs, zu der mehr als 50 Mitglieder gekommen sind.

Der Vorstand des RSC setzt sich nach den Wahlen wie folgt zusammen: Vorsitzender Reinhard Meyer, stellvertretender Vorsitzender Rolf Grotjan, Schriftführer Adolf Exner, stellvertretender Schriftführer Udo Klann, Kassiererin Mechthild Thienel, Fachwart für den Hobbyrennsport Norbert Rolfes, Fachwart für die Seniorengruppe Brunhilde Tapken, Fachwart für den Touren- und Trekkingbereich Elke Thole, Sportwart Georg Beeken, Fachwart für Öffentlichkeitsarbeit Kerstin Jaschke. Als Kassenprüfer fungieren Maria Beeken und Elke Klann.

Meyer konnte auf viele gelungene Veranstaltungen aus dem vergangenen Jahr zurückblicken und berichtete von einem Zuschuss für ein weiteres Trainingsrennrad, den der RSC aus Stiftungsmittel der Raiffeisenbank Garrel erhalten hatte.

Dieses Rad soll vorrangig für die Jugendarbeit eingesetzt werden. Damit sollen noch mehr Jugendliche für den Radsport gewonnen werden.

Interessierte können über den Verein Rennräder ausleihen und unter der fachkundigen Anleitung von Norbert Rolfes an den Trainingsfahrten der Rennradfahrer teilnehmen. Rolfes erteilt dazu unter Tel. 0175/7828062 gerne weitere Auskünfte.

Für das laufende Jahr hat sich der RSC wieder viel vorgenommen. Im Mittelpunkt steht schon jetzt die Schlemmer-Radtour am 1. Mai. Alle Radfahrer sind eingeladen, an der Tour durch die Gemeinde Garrel teilzunehmen und sich unterwegs mit kleinen Leckereien verwöhnen zu lassen.

Die Touren-Saison startet bereits am 14. April mit einer Rundfahrt durch die Gemeinde. Am 26. Mai steht eine Ems-Kanal-Tour auf dem Plan, und am 16. Juni geht es an die Ahlhorner Fischteiche und an den Baumweg.

Der „Klassiker“ steht am 30. Juni auf dem Kalender: Es geht nach Bad Zwischenahn. Es ist Selbstverpflegung vorgesehen. Gegen Nachmittag geht es zurück.

Eine Zwei-Tages-Tour führt am 27. und 28. Juli nach Haren an der Ems, und am 18. August geht es zu einer Gartenbesichtigung nach Sandhatten. Am 1. September geht es nach Bühren in ein Landcafe, und die Saison schließt am 29. September mit einer Fahrt durch die Gemeinde.

Um für die Touren gerüstet zu sein, wird auch fleißig trainiert. Die Senioren treffen sich mittwochs um 14.30 Uhr, die Touren- und Trekkingfahrer montags um 19.30 Uhr. Die Rennradfahrer trainieren von März bis September montags und mittwochs ab 18 Uhr und sonnabends bis in den November ab 15 Uhr.

Treffpunkt für die Trainingstouren und die Veranstaltungen ist immer vor dem Vereinslokal „Bürgerklause“ in Garrel.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.