NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Deutsches Rotes Kreuz: Frank Grieshop spendet zum 100. Mal Blut

13.08.2020

Varrelbusch Gleich 128 Spender kamen trotz der besonderen Situation in der Corona-Zeit zum jüngsten Blutspendetermin in Varrelbusch. Immerhin waren unter ihnen 13 Personen, die zum ersten Mal zur Aderlassen wollten. Zum 100. Mal dagegen kam bereits Frank Grieshop aus Staatsforsten. Die Organisatoren der DRK-Ortsgruppe Molbergen um Laura Völkerding und Ignatz Niehaus überreichten dem Jubiläumsspender einen Essensgutschein und ein Weinpräsent. Auch Heinrich Wieghaus aus Cloppenburg wurde für 75 Spenden belohnt.

Welche Änderungen gibt es aufgrund der Corona-Pandemie?

Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen. So müssen im Pfarrheim in Varrelbusch Eingang und Ausgang für die Teilnehmer gesondert markiert und genutzt werden. Bereits vor dem Eingang herrscht Maskenpflicht. Danach muss bei allen Fieber gemessen werden. Ein Hinweisflyer weist auf besondere Vorsichtsmaßnahmen hin. Danach nimmt die Blutspende-Prozedur allerdings ihren gewohnten Lauf.

Nach der Blutspende muss auch das leckere Essen, das die Molberger ihren Teilnehmern immer servieren, entfallen. Allerdings haben Ignatz Niehaus und seine Helfer für jeden ein Lunchpaket gepackt, das jeder Spender mitnehmen und unterwegs oder zu Hause verzehren darf.

Welche Einschränkungen gibt es, wenn ich Kontakt zu infizierten hatte?

„Wer unter Quarantäne nach Kontakt mit einer mit dem Corona-Virus infizierten Person steht, darf kein Blut spenden“, informiert Laura Völkerding, Leiterin der Molberger DRK-Bereitschaft. Aber auch wer in den letzten zwei Wochen Kontakt mit einer infizierten Person hatte, wer in den letzten vier Wochen an Corona erkrankt war oder Fieber, Husten oder andere Anzeichen einer Atemwegserkrankung hatte, darf an diesem Tag kein Blut spenden, so Völkerding.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.