• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Landjugend lädt zur Party im Gewächshaus

01.10.2019

Varrelbusch Diese Partylocation ist außergewöhnlich. „In einem Gewächshaus haben wir bisher auch noch nicht gefeiert“, sagen Kai Schmedes, Theresa Busse und Lukas Ellmann. Sie gehören zur Katholischen Landjugendbewegung in Varrelbusch und sind seit einigen Tagen fleißig damit beschäftigt, das Gewächshaus auf dem Gelände der Gärtnerei Aumann für die Erntedankfest herzurichten. Die steigt am Mittwoch, 2. Oktober. Der Veranstaltungsort wechselt in jedem Jahr.

„Wir erwarten rund 250 Besucher“, schildern die Landjugendlichen – und zwar jeder Altersstufe. Los geht es um 19 Uhr mit einer Messe im Gewächshaus. Dafür wird der Altar passend zum Erntedank geschmückt. Der Erntedankfestball beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Dafür haben die Jugendlichen zwei Theken (Cocktails und Bier) installiert. Die Organisation liegt komplett in den Händen der Landjugendlichen, die sich aber auf die Unterstützung aus Varrelbusch verlassen können. Die Schützen übernehmen den Thekendienst und Mitglieder des Sportvereins bieten den Fahrdienst an. „Eine Hand wäscht die andere“, beschreiben die Landjugendlichen das Prinzip, nach dem sie bei anderen Festen im Dorf für den Fahrdienst zuständig sind.

Für die Musik ist DJ Tange engagiert worden. Ordentlich aufgerüstet werden soll die Lichttechnik. Seit mehr als einer Woche bereits läuft die Vorbereitung für die „weitaus größte Veranstaltung“ im Varrelbuscher Landjugend-Jahr, vor allem nach Feierabend und am Wochenende, teils aber auch tagsüber. Froh sind sind die Varrelbuscher – die Landjugend zählt insgesamt fast 100 Mitglieder – über die Unterstützung durch das Gartenbau-Unternehmen Aumann. Draußen wird ein Toilettenwagen aufgestellt und unter einem Pavillon werden Bratwürste gebraten.

Eingeladen worden sind auch die Jugendlichen der umliegenden befreundeten Landjugenden. Platz genug jedenfalls sei im Gewächshaus, betonen die drei Landjugendlichen.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.