• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Garrel

Wolff hält nichts von Panikmache

10.03.2017

Garrel Fußball-Bezirksligist BV Garrel legte einen Fehlstart im Jahr 2017 hin. Für die Garreler gab es zwei Niederlagen in Folge.

Aber Garrels Trainer Marcel Wolff hält vor dem Heimspiel an diesem Sonntag um 15 Uhr gegen den SV Holdorf nichts von Panikmache. „Wir müssen jetzt nach zwei schwächeren Spielen nicht panisch werden und anfangen, wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen. Mit einer Kopf-durch-die-Wand-Mentalität wie am letzten Sonntag in Osterfeine, werden wir gegen Holdorf genauso wenig holen können“, sagt Wolff.

Im Kampf gegen das Formtief wird Wolff nicht der komplette Kader zur Verfügung stehen. So fehlen neben Torjäger Andre Bartel (Schien- und Wadenbeinbruch) noch Henning Ferneding (Auslandsaufenthalt in den USA) sowie der gesperrte Philipp Hermes. Hermes hatte am vergangenen Wochenende in Osterfeine (2:3) kurz vor Spielende die gelb-rote Karte gesehen.

Ebenfalls nicht dem Kader angehören wird Dominik Diekmann. Er befindet sich nach einer Operation wieder im Aufbautraining. Peter Osterloh hat indes aus beruflichen Gründen erstmal eine Pause eingelegt. Ob Offensivspieler Daniel Emken bis Sonntag fit wird, steht noch in den Sternen. Der ehemalige Spieler des SV Petersdorf hat Rückenbeschwerden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.