• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit Gartenkalender Herbst

Buntgemustert: Blattschmuckpflanzen als Blickfang im Herbstbeet

09.09.2020

Berlin (dpa/tmn) – Auch nach der Sommerblüte glänzen sie mit leuchtenden Farben, interessanten Mustern und ausgefallenen Formen: Blattschmuck- und Strukturpflanzen machen Beet und Balkon herbstbunt.

Besonders farbenfroh ist das Purpurglöckchen mit vielen verschiedenen Neuzüchtungen, erklärt der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE). Das Farbenspektrum reicht von Hellgrün über Rot bis fast zu Schwarz. Im Trend liegen auch mehrfarbige Blätter - etwa panaschierte, die weiße Flächen haben.

Buntnesseln bieten viele Farbkombinationen. Sie vertragen keinen Frost, eignen sich aber als dekorative Zimmerpflanze. Ein Hingucker sind auch Funkien-Stauden mit ihren oft gestreiften Blättern.

Exotisch wirken die großen runden Blätter des Japanischen Scheingoldkolbens. Es gibt Varianten mit gelben Flecken sowie mit gekräuselten Blättern, die wie eine übergroße Petersilie wirken.

Silberschmuckstauden sind wegen ihrer hübschen Haare beliebt. So sieht es beim Wollziest aus, als wüchsen flauschige Hasenohren aus dem Beet. Die Blätter vom Silberblatt-Salbei sehen aus wie mit Seidenfäden überzogen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gartenbesitzer können außerdem mit Kontrasten arbeiten: So machen sich helle Blätter gut neben dunklem Laub, Bodendecker wie Efeu oder Elfenblumen sind ein Gegenstück zu hoch aufragenden Farnwedeln. Goldschuppen- und Schildfarn etwa bleiben im Winter grün.

© dpa-infocom, dpa:200909-99-495454/2

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.