• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit Gartenkalender Herbst

Für Meise und Co.: Im Vogelkasten jetzt den Wohnungsputz beginnen

25.09.2020

Berlin (dpa/tmn) - Den Frühjahrsputz kennt jeder - Ende September ist hingegen die beste Zeit, um das Zuhause von Vögeln auf Vordermann zu bringen. Wer im Garten leere Nistkästen hat, sollte den Frühherbst jetzt zum Säubern nutzen, rät der Naturschutzbund Deutschland (Nabu).

Denn in den Nistkästen leben nicht nur Vögel, auch Parasiten wie Milben, Zecken und Vogelflöhe fühlen sich dort wohl. Und diese Parasiten können für Jungvögel im kommenden Jahr zum Problem werden.

Reinigen ja, desinfizieren nein

Allerdings sollten Gartenbesitzer auf chemische Reinigungsmittel oder Desinfektionsmittel verzichten, raten die Naturschützer. Es reiche vollkommen aus, wenn der Kasten gründlich ausgefegt wird. Bei starkem Parasitenbefall könne außerdem mit klarem Wasser und gegebenenfalls etwas Sodalauge geputzt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch sollte der Herbstputz möglichst bis Ende September erfolgen. Denn später im Jahr kann es sein, dass das Vogelhaus schon wieder bewohnt ist - von Tieren, die dort Winterschlaf halten. Dazu gehören Schmetterlinge, Haselmäuse, Siebenschläfer oder Eichhörnchen. Und auch Vögel betten sich teilweise in die Brutstätten.

© dpa-infocom, dpa:200925-99-706699/2

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.