• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

Buchweizen

12.08.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-08-12T07:56:34Z

:
Buchweizen

Zum Ausschneiden und Sammeln: Tipps für die Pflege und Gesunderhaltung Ihrer Pflanzen

Wenn im Garten derzeit viele Beete abgeerntet werden, sollten sie über Winter nicht offen liegen bleiben. Für eine günstige Struktur des Bodens ist eine Dauerbegrünung am besten. Die zu wählende Gründüngung richtet sich nach der Jahreszeit, der Bodenart, den Witterungsgegebenheiten und besonders nach der angepflanzten Hauptfrucht. Zum Beispiel dürfen vor oder nach Kohl kein Senf, Raps, Rettich oder Kresse gesät werden, da alle Kreuzblütler sind. Deshalb wurde in den vergangenen Jahren Buchweizen immer beliebter.

Da diese Pflanze mit unseren Kulturpflanzen nicht verwandt ist, sie gehört zur Familie der Wasserblattgewächse, passt sie problemlos in jede Fruchtfolge. Buchweizen liebt einen sauren Boden, ist kalkmeidend, wächst schnell heran und unterdrückt Wildkräuter. Buchweizen blüht reichhaltig, Bienen und Hummeln nehmen die Blüten gern an.