• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Pilz an Obstbäumen

12.08.2017

Jedes Jahr klagen Gartenbesitzer über absterbende Triebe an Obstbäumen nach der Blüte. Verantwortlich dafür ist der Monilia-Pilz, der in alten Blütenständen und Fruchtmumien oder als Pilzgewebe auf den Zweigen überwintert. Neben den Obstbäumen Sauer- und Süßkirsche sind Mandelbaum und Zwergmandel besonders anfällig. Seit einigen Jahren werden auch Apfelbäume befallen, vorwiegend Cox Orange, Berlepsch und Ingrid Marie. Ist der Schaden eingetreten, kommt jede Behandlung zu spät. Der Griff zur Schere ist am sinnvollsten. Alle abgestorbenen Triebteile werden bis ins gesunde Holz zurückgeschnitten. Alle paar Tage wird kontrolliert und bei Bedarf neu zu schneiden.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.