• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Abendländischer Lebensbaum: Beliebte immergrüne Heckenpflanze

09.09.2020

Der Abendländische Lebensbaum (Thuja occidentalis), auch Abendländische Thuja oder Gewöhnliche Thuja genannt, gehört in seiner Heimat im nördlichen Nordamerika zu den bedeutendsten Waldbaumarten. Hierzulande ist die Thuja als immergrüne Heckenpflanze beliebt. Es gibt vielfältige Zuchtformen, die verschiedene Wuchsformen und Laubfarben aufweisen.

Giftig für Mensch und Tier

Der Abendländische Lebensbaum wächst schmal und spitzkegelig und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 15 Metern. Die immergrünen, schuppenartigen Blätter färben sich im im Winter bronzefarben. Zwischen März und Mai erscheinen die Blüten der Thuja, aus denen sich im Herbst kleine, braune Zapfen entwickeln. Die Pflanzenteile der Thuja sind für Menschen und viele Tiere stark giftig. Als Standort bevorzugt die Thuja occidentalis einen sonnigen bis halbschattigen Platz im Garten und einen feuchten Boden. Der Baum kommt sogar mit sumpfigen bis nassen Untergründen zurecht.

Ende Juni schneiden

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wichtig für die Pflege der Pflanze ist eine gleichmäßige Wasserversorgung. Gedüngt wird der Lebensbaum im Frühjahr und ein zweites Mal im Juni. Gepflanzt wird der Abendländische Lebensbaum während der frostfreien Saison.Er ist äußerst schnittverträglich und sollte nach Möglichkeit Ende Juni geschnitten werden. Bei einer Heckenpflanzung reichen ein Höhenschnitt und kleine Korrekturen an den Seiten jedoch vollkommen aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.