• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Beim Ernten von Sanddorn Zweig direkt in Tiefkühltruhe geben

19.09.2018

Bonn (dpa/tmn) - Die Ernte des Sanddorns ist unangenehm. Er trägt lange Dornen, und seine Beeren platzen leicht auf. Daher ist eine gute Alternative zum Pflücken per Hand das Abschütteln der Früchte vom Strauch auf ein darunter ausgebreitetes Tuch.

Oder man schneidet ganze beerenreichen Zweige ab, entfernt davon das Laub und zerteilt sie in handlichere Stücke. Diese kommen dann für einige Stunden in die Tiefkühltruhe. Anschließend lassen sich die Früchte leichter von den Zweigen lösen. Ein guter Erntezeitpunkt des Sanddorns ist kurz vor der Vollreife.

Wer Sanddorn (Hippophae rhamnoides) im eigenen Garten haben möchte, sollte mindestens zwei weibliche und ein männliches Exemplar der Gehölze setzen, um die Befruchtung zu garantieren. Der Standort sollte sonnig sein, der Boden sandig.

Weitere Nachrichten:

dpa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.