Nach dem Motto „Jedes Kind hat Recht auf Schulgarten“ möchte der Verein den Stellenwert für diesen besonderen Lernort unterstreichen.

Kindergärten und Schulen im Oldenburger Land kümmern sich sehr rege mit allerlei Aktionen um ihren Bildungsauftrag. Ist (noch) kein eigener Schulgarten vorhanden, werden vielerorts die Angebote der Grünen Schule wahrgenommen oder auch eine Parzelle im lokalen Kleingartenverein genutzt. „Klassenzimmer im Grünen“ werden verstärkt verfolgt und oft mit Hilfe von den Fördervereinen der Schulen umgesetzt, um das „grüne Wissen“ von klein auf wachsen zu lassen.

Auch entstehen so viele insektenfreundliche Flächen in unserer Region, die von den Initiatoren gerne auch unter www.nwzonline.de/insektenjahr gemeldet werden dürfen.

Für die NWZ-Gartenwochen 2020 rufen wir alle Kindergärten und Schulen auf, uns ihre grünen Projekte zu melden. Über eine kurze Mail mit allen wichtigen Infos an Gartenwochen@nwzmedien.de würden wir uns freuen.