• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Endspurt in Bad Iburg

28.09.2018

Bad Iburg Der Herbstanfang hält auch in der Landesgartenschau Einzug: Der Veranstalter freut sich auf einen wunderschönen Indian Summer im Endspurt bis zum 15. Oktober. Ab 1. Oktober sind die Kassen von 10 bis 18 Uhr geöffnet; bei Abendveranstaltungen bleiben die Kassen und Eingänge wie bislang bis 30 Minuten nach Beginn Veranstaltung geöffnet, informiert die LaGa-Geschäftsführerin Ursula Stecker.

Sie durfte sich kürzlich über den zweiten Besuch des niedersächsischen Ministerpräsident freuen, der schon bei der Eröffnung im April das „ausgesprochen stimmige Konzept“ dieser Landesgartenschau bewundert habe: „Der Garten geht über in die Natur, in die Landschaft des Teutoburger Waldes“, lobt Stephan Weil.

Deshalb spielt neben den Blumen- und Gartenschauen das Thema Waldbaden eine große Rolle in Bad Iburg, auch im Rahmen der Darstellung der fünf Säulen des Naturheilkunde-Pfarrers Kneipp. Sechs zertifizierte Kursleiter bieten in der LaGa-Laufzeit mehr als 50 Waldbadenblitzlichter ohne Mehrkosten für die Besucher an. Auf unvoreingenommene Weise ein Stück Natur zu erschließen – sei es ein Wald oder ein Kur- oder Naturpark – dieses Thema soll auch nach der Landesgartenschau weiter verfolgt werden: Im Osnabrücker Land wurden bereits weitere Kursleiter ausgebildet.

Landesgartenschauen fanden in Niedersachsen 2002 in Bad Zwischenahn, 2004 in Wolfsburg, 2006 in Winsen/Luhe, 2010 in Bad Essen, 2014 in Papenburg und 2018 in Bad Iburg statt. Ausrichter der siebten Landesgartenschau 2022 ist Bad Gandersheim.

www.laga2018-badiburg.de

Weitere Nachrichten:

Landesgartenschau

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.