• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Wundmittel für Obstbäume nur stellenweise auftragen

28.01.2019

Offenburg (dpa/tmn) - Nach dem Schnitt von Obstbäumen im Winter können die Wunden mit einem Verschlussmittel behandelt werden. Allerdings sollte man dieses nicht auf die komplette Schnittfläche geben, erläutern die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten".

Das würde die Gefahr von Fäulnis erhöhen. Besser sei es, wenn man damit nur die äußere Schicht verstreicht und der Holzkern frei bleibt. Verschlussmittel für Schnittwunden an Bäumen sollen verhindern, dass Pilze in das nach einem Schnitt offene Holz eindringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.