• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt

NWZonline.de Gartenzeit

Rosen zum Valentinstag verschenken

13.02.2019

Düsseldorf (dpa/tmn) - Für manche ist er überschätzt, für andere etwas ganz Besonderes: der Valentinstag. So oder so - kaum jemand kommt daran vorbei, seinem Liebsten etwas zu schenken. Wer dabei klassischerweise zu Rosen greift, sollte einiges beachten.

Das Geschenk zum Überreichen: Rosen vom Floristen

Rote Rosen stehen wie keine andere Blume für die Liebe - sind ihre Blätter doch herzförmig. Aber sie sind rund um den Valentinstag besonders teuer. Und nicht immer passend. Warum nicht bei einer frischen Liebe auf rosa Blüten zurückgreifen? Sie stehen laut Blumenbüro für Glück, Dankbarkeit und Tugend. Weiß kann passend für eine lange bestehende Liebe sein, die Blütenfarbe steht für die wahre Liebe, Reinheit und Würde. Und Freunden kann man gut auch gelbe oder orange Blumen kaufen, steht doch Gelb für intime Freundschaft und Verbundenheit sowie Orange für Wertschätzung und Sympathie.

Auch Farbkombinationen drücken laut Blumenbüro Gefühle aus. So stehen eine weiße und eine rote Rose für den Wunsch, für immer zusammen zu sein. Eine einzelne Rose im Strauß kann die Botschaft übermitteln: Du bist die oder der Einzige für mich. Damit sie sich lange halten, stehen Rosensträuße besser nicht in der Sonne, im Durchzug, an Heizungen oder neben Obst, das immer etwas Reifegas verströmt.

Das Geschenk aus der Ferne: Rosen aus dem Internet

Kann man die Blumen nicht persönlich überreichen, bietet sich die Lieferung vom Online-Shop an. Wichtig hierbei: "Man hat bei Schnittblumen in der Regel kein Widerrufsrecht", sagt Georg Tryba von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Gefällt der Strauß einfach nur nicht oder wollen Käufer die bestellten Blumen doch nicht verschicken, haben sie keinen Anspruch auf eine Rückerstattung.

Anders sieht es aus, wenn ein ganz anderer Strauß geliefert wird, als man bestellt hat. Stecken statt Rosen etwa Nelken drin, können Kunden das reklamieren und müssen den Strauß nicht bezahlen. Auch wenn die Blumen welk ankommen, ist das ein Mangel. "Dann greift die Gewährleistung", sagt Tryba. Er empfiehlt, den Strauß direkt zu fotografieren und den Mangel dem Händler anzuzeigen.

Das Geschenk mit langem Leben: Rosenstöcke fürs Gartenbeet

Abgeschnittene Rosen halten sich nur ein paar Tage. Langlebiger sind Rosenstöcke für den Garten. Zwar ist die beste Zeit zum Pflanzen der Herbst, aber auch im Februar ist es möglich. In dieser Zeit gibt es im Gartencenter viele wurzelnackte Gehölze. Das heißt: Die Pflanzen haben keinen Topf und keine Erde um die Wurzeln. Der Nachteil: Das sieht nicht besonders schön aus. Der Vorteil ist aber, dass diese Pflanzen oft fast um die Hälfte günstiger als Containerware sind.

Damit die Pflanzen keine Schäden erleiden, müssen wurzelnackte Rosen recht schnell eingesetzt werden. Das ist im Winter immer möglich, wenn der Boden nicht gefroren ist. Findet sich nicht direkt Zeit dafür oder ist die Witterung ungünstig, lassen sich die Wurzeln bis zur Pflanzung provisorisch schützen. Die Gehölze kommen dafür in eine flache Furche, und die Wurzeln werden mit Erde zugedeckt, erläutert die Bayerische Gartenakademie.

Um den Valentinstag werden häufig von Floristen kleine und bereits blühende Topfrosen angeboten. Sie müssen letztlich auch im Freien landen, denn im Zimmer halten sie sich aufgrund der Wärme, der trockenen Luft und der begrenzten Helligkeit nicht lange.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.