• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Fruchtholz verjüngen

16.02.2019

Ein wichtiges Ziel des Obstbaumschnitts ist es, das Fruchtholz ständig zu verjüngen. Als Fruchtholz bezeichnet man Triebe mit Blütenknospen, die man gut daran erkennen kann, dass sie in der Regel dicker und rundlicher als Blattknospen sind. An Apfelbäumen ist das Fruchtholz oft kurz an sogenannten Fruchtspießen, während es an Birnen häufig länger ist, man spricht von Fruchtruten.

In der Regel bilden nur die Triebe Blütenknospen, die waagerecht oder stark geneigt wachsen. Steil nach oben wachsende Zweige bilden stärkere Blattknospen aus, weshalb sie bei Jungbäumen häufig heruntergebogen und so zum Ertrag gezwungen werden. Als Folge des sich entwickelnden Fruchtansatzes werden die Äste dann durch das Gewicht nach unten gezogen.

An dem Punkt, wo sich der Zweig nach unten neigt, wächst neues Fruchtholz und bildet ein Schattendach. In diesem Zusammenhang spricht man auch von der Rotation des Fruchtholzes.

Lange nicht beschnittene Obstbäume weisen so mehrere Lagen von Fruchtholz übereinander auf. Durch jährliches Ableiten auf junges Holz vermeidet man zuviel und schattiges Fruchtholz und verjüngt es kontinuierlich. Die Folge ist zwar ein mengenmäßig geringerer Ertrag von allerdings größeren, völlig ausgereiften Früchten, während ohne Schnitt viele kleine, eher saure Früchte die Ernte bilden würden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.