• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Feigenkaktus ist Kaktus des Jahres 2019

22.10.2018

Zürich (dpa/tmn) - Der Feigenkaktus (Opuntia ficus-indica) ist der Kaktus des Jahres 2019. Hobbygärtner schätzen ihn als Zierpflanze, wobei er für den Fenstersims rasch zu groß wird.

Die bis zu sechs Meter hohe Pflanze wächst zu einem dichten, ausladenden Strauch oder sogar kleinen Baum heran. Die Topfkultur sei aber möglich - vor allem, wenn der Kaktus in einem Wintergarten die kalten Jahreszeiten überstehen kann, so die Experten der Sukkulenten-Sammlung Zürich.

Ursprünglich stammt der Feigenkaktus aus dem warmen Mexiko. In Europa fühlt er sich am ehesten in weitgehend frostfreien Mittelmeergebieten wohl. Die Pflanzen gehörten fast schon zum charakteristischen Landschaftsbild der italienischen Küsten.

Gewählt wurde der Feigenkaktus zum Titelträger für 2019 von den Kakteengesellschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz - auch wegen seiner Rolle als Nutzpflanze. Die Früchte werden als Obst verzehrt und für Saft, Sirup und Marmelade verwendet.

Weitere Nachrichten:

dpa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.