• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Nach Rhabarber-Ernte gießen nicht vergessen

21.08.2018

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Auch wenn sich Rhabarber nach seiner Ernte in einer Erholungsphase befindet, braucht er viel Gießwasser. Die Pflanze habe einen großen Wasserbedarf, weil ihre ausladenden Blätter viel verdunsten, erläutert die Gartenakademie Rheinland-Pfalz.

Jedoch werde sie im Hochsommer gerne mal vergessen. Geerntet wird Rhabarber in der Regel bis zum Juni. Eine mangelnde Versorgung in den Monaten darauf kann dann Auswirkungen auf die Ernte im folgenden Frühjahr haben. Denn nach dem Ende der Ernte wächst Rhabarber wieder heran und sammelt Reservestoffe.

Im Herbst sterben Blätter und Stiele zwar ab - die Nährstoffe ziehen aber in den Wurzelstock ein und bilden dort die Grundlage für das Überwintern und das Wachstum im Folgejahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.