• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Anzuchttöpfe aus Zeitungspapier selbst drehen

18.01.2019

Offenburg (dpa/tmn) - Kleine Töpfe für die Anzucht von Gemüse und Sommerblumen lassen sich aus altem Zeitungspapier selbst drehen. Ein länglicher Gewürzstreuer, wie es ihn als Gläschen im Supermarkt gibt, oder ein vergleichbares Glas kann dabei als Wickelhilfe dienen.

Und gedreht wird der Topf dann so: Zuerst eine Zeitungsseite teilen und die verbliebene Hälfte in der Mitte falten. Das Ergebnis ist ein doppellagiger, rund 30 mal 12 Zentimeter großer Streifen. Dieser wird zunächst um die Wickelhilfe gedreht. Das überstehende Papier an einer Seite in die Öffnung des Glases zu knicken, ergibt schließlich einen Boden. Anschließend wird die Wickelhilfe aus Glas wieder entfernt, erklären die Experten der Zeitschrift "Mein schöner Garten".

Die fertigen Anzuchttöpfe werden etwa sechs Zentimeter hoch und haben einen Durchmesser von vier Zentimetern. Dann heißt es: Erde einfüllen, Samen hinzugeben - und abwarten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.