• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Grauschimmel

22.09.2018

Zum Ausschneiden und Sammeln: Tipps für die Pflege und Gesunderhaltung Ihrer Pflanzen

Bei dieser Erkrankung sind die Pflanzenteile von einem grauen Pilzrasen überzogen – Grauschimmel oder Botrytis genannt. Bei schwül-feuchter Witterung zum Spätsommer breitet sich ein Befall meist schnell aus. Bei der Kultur von Weinreben ist für einen luftigen Platz zu sorgen, um einem Grauschimmelbefall wenig Chancen zu geben. Vorbeugend sind frühe Sorten wie zum Beispiel „Früher Malinger“ oder „Früher blauer Portugieser“ zu wählen; zu dicht stehende Trauben sind auszubeeren.

In Jahren mit normalem Niederschlag ist ein Befall oft nach einer einseitigen Stickstoffdüngung, nach Verletzungen der Trauben durch Hagelschlag oder Wespenfraß zu beobachten. Vorbeugend gegen Grauschimmel wirkt ein Bestäuben der lockeren Traube mit Algenkalk oder Steinmehl. Um eine Ausbreitung zu verhindern, werden die abfallenden Blätter und Früchte aus dem Gartenbereich entfernt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.