• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Sonnenblume: Im Hochsommer eine Augenweide

24.07.2020

Der botanische Name der Sonnenblume (Helianthus) leitet sich von den griechischen Wörtern für Sonne (helios) und Blume (anthos) ab. Die Gewöhnliche Sonnenblume (Helianthus annuus) gehört wie alle Sonnenblumen zur Familie der Korbblütler. Die Sonnenblume erreicht je nach Sorte bis zu drei Meter Höhe. Auch als Schnittblume ist die Sonnenblume beliebt.

Blüht den ganzen Sommer

Die Sommerblume blüht von Ende Juni bis Oktober. Ihre charakteristischen gelb-braunen Blütenköpfe gehören zu den Riesen unter den heimischen Blühpflanzen und werden auch von Bienen gerne angeflogen. An ihrem sonnigen Standort sollte ein stickstoffreicher, nicht zu trockener Humusboden vorzufinden sein. Für ihr Wachstum benötigt die Pflanze viel Wasser.

Vermehrt sich an festem Standort von allein

Die Gewöhnliche Sonnenblume ist einjährig und muss jedes Jahr neu gepflanzt werden. Die Samen können ab April vorgezogen werden oder Ende Mai direkt ins Beet gesät werden. An einem festen Standort vermehrt sich die Blume meist durch Selbstaussaat. In der Wachstumsphase sollte die Blume regelmäßig gewässert und gedüngt werden.

Kerne sind leckerer Snack für Mensch und Tier

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ernte der Sonnenblumenkerne beginnt im September. Sie eignen sich beispielsweise als Zutat in selbst gemachtem Brot oder Müsli. Natürlich können die Kerne auch als Saatgut im nächsten Jahr fungieren. Zudem freuen sich im Herbst verschiedene Vögel über stehengelassene Blüten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.