• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Kapuziner- kresse

23.05.2020

Wenig bekannt ist, dass es von der Kapuzinerkresse neben der rankenden Form (Tropaeolum majus) und der niedrigen buschigen Art (T. majus nanum) auch noch etliche weitere Arten und Sorten gibt, die für Abwechslung im Garten sorgen. Für die Planung der Sommerblumen lohnt es sich, einmal eine der neu auf den Markt gekommenen Typen auszuprobieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter den nicht rankenden Vertretern der Kapuzinerkresse fällt `Alaska’ mit ihrer Buntlaubigkeit auf, T. azureum, eine Wildform aus Chile, mit blauen Blüten, T. `Empire of India’ durch dunkle Blattfärbung und scharlachrote Blüten und T. `Peach Melba’ mit aprikosenfarbigen, mit roten Flecken versehenen Blüten; nicht einfach zu bekommen ist die seltene T. tricolor mit kleinen, laternenförmigen, dreifarbigen Blüten.

Aber auch unter den rankenden Arten gibt es einige Neuigkeiten, die unterschiedlichste Blüten aufweisen, wie T. cillatum (gewimpert), T. gracile (schlank und zierlich), T. hookerianum (große gelbe Blüten mit grüner Zeichnung), T. sessilifolium (gelbe Blüten mit roter bis violetter Schattierung), `Whirlybird Scarlet’ (scharlachrote halb gefüllte und gewellte Blüten) und `Mahagony’ (braunrote halb gefüllte und gewellte Blüten). Als extrem frostempfindliche Pflanze sät man die Kapuzinerkresse frühestens Ende Mai im Freiland aus oder zieht sie vorher in Töpfen auf der Fensterbank heran.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.