• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Gartentipp: Die optimale Knoblauch-Ernte

29.08.2020

Zwei Voraussetzungen sind notwendig, um auch bei uns eine gute Knoblauchernte einzufahren: die richtige Sorte und ein früher Kulturbeginn bereits ab September. Der Knoblauch, der hier gut wächst, ist eine weiße Sorte, während der rote und violette nur in südlichen Ländern gut kultiviert werden kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ist eine Kultur von Knoblauch zum ersten Mal geplant, kauft man eine Knolle der richtigen Sorte im Gartengeschäft und nicht etwa beim Gemüsehändler. Die einzelnen Zehen sind im Abstand von zehn bis fünfzehn Zentimetern so tief in den Boden zu stecken, dass der spitze Teil der Zehe gerade mit Erde bedeckt ist; der Reihenabstand beträgt 20 cm. Knoblauch benötigt einen vollsonnigen Stand und humusreichen, lockeren und feuchten Boden. Bewährt hat sich auch ein Standort zwischen Erdbeerpflanzen, wo Knoblauch vorbeugend gegen einen Befall mit Grauschimmel wirkt. Die Reihen werden vor dem Anbau mit reifem Kompost gedüngt; frischer Dünger wird nicht vertragen. Schon sehr zeitig im nächsten Frühjahr entwickelt der Knoblauch seine langen, schmalen, graugrünen Blätter. Über Sommer wird gehackt und bei trockener Witterung gegossen; ansonsten verlangt Knoblauch keine Pflege. Welken die Pflanzen, werden die Knollen aus dem Boden gezogen, von Laub und Wurzeln befreit und gesäubert getrocknet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.