• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Zimmerpflanzen in der Ruhephase weniger gießen

03.01.2019

Essen (dpa/tmn) - Zimmerpflanzen sind zwar immer präsent und ziehen sich nicht wie manche Gartenpflanzen für eine Ruhezeit in den Boden zurück. Aber auch sie drücken mal auf die innere Pausetaste und schränken ihr Wachstum ein - selbst wenn sie zu dieser Zeit noch Blüten tragen.

Für Hobbygärtner ist in solchen Ruhephasen oftmals wichtig, die Pflanzen bewusster zu gießen und auf Düngergaben zu verzichten. Ein Beispiel für eine Ruhephase im Winter ist die Anthurie - auch bekannt als Flamingoblume. In dieser Jahreszeit reiche es aus, sie zu gießen, wenn die oberste Schicht der Erde leicht angetrocknet ist, erläutert das Blumenbüro.

Während der Hauptwachstumszeit der Anthurie von April bis August sollte sie dagegen intensiver mit Wasser versorgt werden. Im Idealfall ist der Wurzelballen dann stets gleichmäßig feucht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.