• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Hängende Christrose braucht Sonne oder Wasser

12.11.2018

Essen (dpa/tmn) - Die Christrose verträgt Frost - auch wenn sie sich dann zeitweise etwas hängen lässt. Die Experten vom Blumenbüro erläutern, dass es dann nur etwas Sonnenschein und leicht steigende Temperaturen brauche, um die Lebensgeister der Christrose wieder zu wecken.

Daher bietet es sich auch an, die Pflanze an einen sonnigen Platz zu setzen. Die Christrose kann ihre Blüten aber auch nach unten hängenlassen, wenn sie durstig ist. Bei frostigen Temperaturen allerdings braucht sie kaum Gießwasser.

Die Pflanze blüht von November bis März.

Weitere Nachrichten:

dpa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.