• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Kompost im Frühjahr ausbringen

23.02.2019

Aus dem im Vorjahr aufgesetzten und mindestens einmal umgeschichteten Kompost ist im Laufe eines Jahres eine fertige Komposterde geworden, die zur Düngung zur Verfügung steht. Die nächsten Wochen sind eine ideale Zeit, den reifen Kompost auszubringen, da die pflanzenverfügbaren Nährstoffe bald von den Wurzeln aufgenommen und nicht in das Grundwasser ausgeschwemmt werden.

Ist man sich nicht sicher, ob der Kompost schon einsatzbereit ist, empfiehlt sich der Kressetest. Eine flache Schale oder ein tiefer Teller werden mit dem Kompost gefüllt und, falls erforderlich, angefeuchtet. Danach wird Kresse eingesät und mit einer durchsichtigen Folie überdeckt, die nach dem Keimen wieder zu entfernen ist. Laufen nach wenigen Tagen die Pflänzchen gut auf und entwickeln die charakteristische grüne Farbe, ist der Kompost von guter Qualität. Keimen die Samen schlecht und werden die Blätter gelb, ist die Zersetzung noch nicht ausreichend abgeschlossen.

Bevor der Kompost ausgebracht wird, ist es lohnenswert, ihn durch ein Gitter oder Sieb zu schaufeln, um alle gröberen Materialien auszuscheiden.

Als Faustregel zur Nährstoffversorgung gilt, dass drei Schaufeln Kompost pro Quadratmeter gut ausreichen. Sie werden in Saatrillen ausgebracht, leicht eingeharkt oder mit dem Sauzahn eingearbeitet. Kompost enthält im Durchschnitt 0,3 Prozent Stickstoff, 0,1 Prozent Phosphor und 0,3 Prozent Kali. Da der Kompost neben den Nährstoffen auch über viele Humussubstanzen verfügt, entwickelt sich der Gartenboden durch regelmäßige Kompostgaben zu einem lockeren, humosen Boden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.