• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Frühlingsprimeln: Sie bringen früh im Jahr Farbe ins Beet

01.09.2020

Die Frühlingsprimel, auch Kissenprimel genannt, ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Primula Vulgaris-Hybriden, die botanisch der Familie der Primelgewächse zugeordnet wird. Sie zeichnen sich durch eine große Vielfalt an Farbvarianten aus. Die Kissenprimel gehört zu den beliebtesten Kulturpflanzen und bringt bereits zeitig im Jahr Farbe auf Balkon und Terrasse.

Große Farbenvielfalt

Die Blütezeit ist abhängig von der Witterung von Februar bis Mai. Farblich sind den Blütenvarianten kaum Grenzen gesetzt. Nach der Blüte bilden sich runde Kapselfrüchte mit den Samen der Primel. Die Frühlingsprimel enthält den Stoff Primin, welcher bei Berührung zu allergischen Reaktionen führen kann. Es gibt jedoch moderne Züchtungen, die diesen Stoff nicht enthalten.

Pflege und Überwinterung

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Primula Vulgaris-Hybriden benötigen einen mäßig hellen bis halbschattigen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Als Substrat eignet sich bei Topfkultur frische bis feuchte Einheitserde mit hohem Humusgehalt. Im Beet bevorzugt die Kissenprimel lockeren, nährstoffreichen Lehmboden. Als Topfpflanze hat die Staude einen hohen Wasserbedarf. Das Substrat sollte stets gleichmäßig feucht gehalten werden. Primula Vulgaris-Hybriden im Topf können an einem hellen, frostfreien Ort überwintern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.