• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Dem Buchsbaumzünsler ein Schnippchen schlagen

27.09.2019

Gespenstische Gespinste, abgefressene Blätter, abgestorbene Pflanzen: Die Raupen des Buchsbaumzünslers haben in diesem Sommer viele Gartenfreund*innen in Norddeutschland verzweifeln lassen. Doch es gibt Alternativen, die dem beliebten Immergrün optisch in Nichts nachstehen. Berrybux von der Baumschule zu Jeddeloh (Edewecht) zum Beispiel. Die niedrig wachsende Kulturheidelbeere (Vaccinium angustifolium) wird bis zu 60 Zentimeter hoch und bleibt dennoch kompakt. Die Blattfarbe des wintergrünen Gehölzes wandle im Laufe des Jahres von dunkelgrün im Frühling hin zu einer rot-grüner Färbung im Herbst, so Inhaber Jan zu Jeddeloh.

Für Naschkatzen bringt der Buchs-Ersatz aber noch einen weiteren Vorteil mit sich. Wie andere Heidelbeeren auch trägt Berrybux nämlich im Juli und August kleine, süße Beeren, die nach Waldheidelbeeren schmecken. Wer sie nicht selbst ernten und verzehren will, kann sie auch den Vögeln überlassen. Die zahlreichen weißen Blüten wiederum sollen im Frühjahr die Insekten erfreuen. Sechs Pflanzen braucht es laut zu Jeddeloh für einen Meter Hecke. Da die Heidelbeeren getopft im Handel erhältlich sind, können sie das ganze Jahr über gepflanzt werden. Die ideale Zeit, um eine neue Fruchthecke anzulegen, ist aber jetzt im Herbst und im Winter – zumindest solange der Boden noch nicht gefroren ist. So haben die Pflanzen ausreichend Zeit, sich an den Standort zu gewöhnen, den Boden zu durchwurzeln und sich für die kommende Saison vorzubereiten. Da die Pflanzen einen sauren Boden benötigen, solle die Erde einen pH-Wert zwischen 4,5 und 5,5 aufweisen.  mel

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.