• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Gartenzeit

Auch Gärten ohne Hang können einen Bachlauf bekommen

06.02.2019

Bad Honnef (dpa/tmn) - Das Wasser in Bächen fließt - und sie brauchen daher eigentlich ein Gefälle. Allerdings lassen sich auch Bachläufe in Gärten ohne echten Hang anlegen.

Schon ein bis zwei Prozent Neigung reichen aus, um das Wasser in Bewegung zu setzen, erklärt Max Hohenschläger vom Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL). Bei Bedarf kann eine integrierte Pumpe den Wasserfluss unterstützen.

Für das Gewässerbett empfiehlt der BGL runde Steine. Diese bilden kaum Widerstand, die Fließgeschwindigkeit wird kaum abgebremst. In Grundstücken mit steilem Hang werden dagegen große, kantige Findlinge eingesetzt. So lässt sich der Verlauf eines Gebirgsbachs mit Wasserwirbeln nachahmen.

Bachläufe im Garten bieten Wassertieren einen Lebensraum, und für Vögel, Igel, Frösche und Insekten sind sie eine Trinkstelle. Man sollte daher größere Steine integrieren, die vom Rand aus gut erreichbar sind, rät der BGL. Sie dienen als Landeplatz und Ausstiegsleiter, außerdem können kleine Tiere von dort aus besser trinken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.