• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
Osnabrück

Prozess In Osnabrück
Whatsapp-Scherz wegen Corona: Job weg

Whatsapp-Scherz wegen Corona: Job weg

Ein scherzhaftes Selfie über Corona-Regeln kostete einem Mann aus dem Kreis Osnabrück seinen Job. Das Unternehmen habe kein Vertrauen mehr in ihn. Vor Gericht hat man sich nun auf einen Vergleich geeinigt.

Cloppenburg/Oldenburg

BV Cloppenburg muss zahlen

BV Cloppenburg muss zahlen

Gegen das am 9. Juni 2020 verkündete Versäumnisurteil gegen den Ballspielverein Cloppenburg (die ...

Oldenburg/Heide

Angriff Auf Mädchen In Ganderkesee
Beschuldigter ist schizophren – aber nicht gefährlich

Beschuldigter ist schizophren – aber nicht gefährlich

Ein Obdachloser hält sich gern an Bushaltestellen auf. In Ganderkesee rannte er mit einer Schere hinter einer 13-Jährigen her. Vor Gericht wurde nun entschieden, der schizophrene Mann sei ungefährlich.

Rastede/Oldenburg

Cannabisplantage In Rastede
Prozessauftakt nach riesigem Drogenfund

Prozessauftakt nach riesigem Drogenfund

40 Kilogramm Marihuana mit einem Verkaufswert von 200.000 Euro wurden im Januar in Rastede sichergestellt, weil Drogenhund Dusty einen guten Riecher hatte. Jetzt stehen zwei Männer vor Gericht.

Berlin

Chefarzt Im November 2019 Erstochen
57-Jähriger wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

57-Jähriger wegen Mordes an Fritz von Weizsäcker verurteilt

Dass die Tat heimtückisch war und damit juristische Mordmerkmale hatte, war offensichtlich. Beim Urteil gegen den Mörder des jüngsten Sohns von Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ging es vor allem um die Frage, ob der Täter schuldfähig oder geistig verwirrt war.

BGH zu Schönheitsreparaturen
Mieter und Vermieter sollen sich das Renovieren teilen

Mieter und Vermieter sollen sich das Renovieren teilen

Das Problem ist keine Seltenheit: Eine Wohnung müsste dringend hergerichtet werden. Aber weder Mieter noch Vermieter sehen sich in der Pflicht. Der Bundesgerichtshof versucht sich an einem salomonischen Urteil - und erntet von allen Seiten harsche Kritik.

Aurich

Mordprozess Vor Dem Landgericht Aurich
Staatsanwalt fordert zwölf Jahre Jugendstrafe

Staatsanwalt fordert zwölf Jahre Jugendstrafe

Wegen des gewaltsamen Todes an einem 27-jährigen Emder stehen zwei junge Männer vor Gericht. Nun wurden die Plädoyers gehalten. Der Staatsanwalt fordert zwölf Jahre Jugendstrafe für den Hauptangeklagten.

Paderborn/Vechta

Diebe Klauten Insgesamt 27 Bmw
Mann aus Vechta sah 94.000-Euro-Auto „nie wieder“

Mann aus Vechta sah 94.000-Euro-Auto „nie wieder“

Ein Verputzer aus Vechta hatte sich für 94.000 Euro seinen Traumwagen gekauft – dann wurde er geklaut. Nun hat das Landgericht Paderborn Haftstrafen gegen die Diebe verhängt. Sie haben insgesamt 27 Mal zugeschlagen.

Oldenburg

Streit Um Fischwagen-Werbung
Gericht muss über Nixen-Bild entscheiden

Gericht muss über Nixen-Bild entscheiden

Seit Ende Februar muss Familie Reis ihren Fischwagen in Oldenburg zensieren. Das könnte sich bald ändern oder aber zum Dauerzustand werden – je nachdem, wie der Fall vor dem Amtsgericht entschieden wird.

Oldenburg/Rastede/Dangast

Stadt Oldenburg Stellt Strafanzeige
Dieses Radziwill-Gemälde soll Scheele veruntreut haben

Dieses Radziwill-Gemälde soll Scheele veruntreut haben

Der ehemalige Oldenburger Museen-Chef Friedrich Scheele steht in dringendem Verdacht, das Gemälde „Fingerhut und weißer Krug“ privat verkauft zu haben, obwohl es der Stadt gehörte. Derzeit ist er in Rastede tätig.

Brake/Oldenburg

Urteil Gegen Braker Dealer
Profit aus Drogenhandel geht an den Staat

Profit aus Drogenhandel geht an den Staat

Der verurteilte 20-Jährige darf das Geld aus seinem Handel mit Drogen nicht behalten. Das Landgericht Oldenburg hat damit ein Urteil des Braker Amtsgerichts nachgebessert.

Friesoythe/Oldenburg

20-Jähriger Aus Friesoythe Verurteilt
Dreiwöchiger Dauerarrest wegen Drogenhandels

Dreiwöchiger Dauerarrest wegen Drogenhandels

Ein 20-jähriger Mann wurde vom Oldenburger Landgericht wegen Drogenhandels verurteilt. Aufgefallen war der Friesoyther den Polizisten, weil er mit seinem Fahrrad und mit einem Handy am Ohr durch den Stadtpark fuhr.

Rastede

Projektentwickler In Rastede
Scheele hält sich nach Untreue-Vorwurf bedeckt

Scheele hält sich nach Untreue-Vorwurf bedeckt

30.000 Euro soll sich Friedrich Scheele durch den Verkauf eines Gemäldes in die eigene Tasche gesteckt haben. Was sagen der Projektentwickler und die Gemeinde Rastede zu dem Vorwurf?