• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 36 Minuten.

Carl Wilhelm Meyer in Oldenburg
Traditionsunternehmen CWM beantragt Insolvenz

NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Voraussetzungen: Einschränkungen müssen behandelbar sein

14.09.2021

Berlin Eine onkologische Reha soll nach einer Krebserkrankung helfen, die körperlichen und seelischen Folgen der Tumorerkrankung sowie deren Therapie zu mildern oder zu beseitigen. Hierfür müssen nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung neben persönlichen auch versicherungsrechtliche Voraussetzungen erfüllt sein.

Diese sind gegeben, wenn aus medizinischer Sicht neben dem Vorliegen einer entsprechenden Diagnose und dem Abschluss der Erstbehandlung unter anderem die folgenden Punkte erfüllt sind: Der Patient muss ausreichend belastbar für die Reha sein und die durch die Erkrankung entstandenen Einschränkungen müssen therapierbar bzw. positiv beeinflussbar sein.

Damit der Antrag bewilligt werden kann, muss eine der folgenden versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein – etwa, dass in den letzten zwei Jahren vor dem Antrag sechs Kalendermonate mit Pflichtbeiträgen für eine versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit vorliegen. Grünes Licht gibt es auch, wenn zum Zeitpunkt der Antragstellung eine verminderte Erwerbsfähigkeit vorliegt oder einzutreten droht sowie die allgemeine Wartezeit von 60 Beitragsmonaten erfüllt ist. Das Gleiche gilt, falls innerhalb von zwei Jahren nach der Ausbildung eine versicherte oder selbstständige Tätigkeit aufgenommen und bis zur Antragstellung ausgeübt wird.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.