• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Insulinpens bei maximal 25 Grad lagern

06.06.2018

Berlin (dpa/tmn) - Insulin darf nicht zu warm werden. Normalerweise wird es im Kühlschrank aufbewahrt. Für den Transport von der Apotheke nach Hause eignen sich Kühltaschen, erläutert Berend Groeneveld, Apotheker und Patientenbeauftragter des Deutschen Apothekerverbandes (DAV).

Allerdings darf Insulin nicht einfrieren. Wird eine Kühltasche mit Kühlakku verwendet, schlägt man das Insulin daher am besten in ein Handtuch ein. Insulinpens, die in Gebrauch sind, dürfen auch bei Zimmertemperatur gelagert werden. Allerdings sollte diese nicht mehr als 25 Grad betragen. Darauf müssen Nutzer eines Pens bei hohen Außentemperaturen achten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.