• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Durch Bandscheiben-OP weitgehend von Schmerzen befreit

14.01.2020

Delmenhorst Eine Bandscheiben-OP an der Halswirbelsäule ist in der Regel nach rund einer Stunde erfolgreich abgeschlossen, wenn die knöchernen Strukturen stabil sind und sich der Vorfall auf einen Wirbel beschränkt. Zur ärztlichen Kontrolle, Erholung sowie zur physiotherapeutischen Schulung und Nachbehandlung verbleibt der Patient im Anschluss an die Operation für zumeist vier Tage im Krankenhaus, betont Dr. Dirk Meyer. Danach sollte die Halswirbelsäule für vier bis sechs Wochen geschont werden, weil das Implantat diese Zeit zur Einheilung braucht und der Halteapparat sich an die veränderte Situation gewöhnen muss. Eine Reha ist nur in seltenen Ausnahmefällen erforderlich.

Nach sechs bis acht Wochen erfolgt zumeist eine Nachuntersuchung in der ambulanten Sprechstunde, bei der unter anderem mit einer Röntgenaufnahme abgeklärt wird, ob der Bandscheibenersatz richtig eingewachsen ist und seine Funktion erfüllt.

Wenn dies gegeben ist, kann der Patient zumeist ohne Einschränkungen ein normales Alltagsleben führen, berichtet Dr. Meyer, der mit seinem Team im Josef-Hospital pro Jahr mehr als 100 Bandscheibenoperationen an der Halswirbelsäule durchführt: „Den Patienten geht es danach fast immer sehr schnell sehr viel besser, weil sie weitgehend von ihren Schmerzen befreit sind.“ Aktuelle Studien von Fachgesellschaften zeigen, dass rund zehn Prozent aller Bandscheibenvorfälle die Halswirbelsäule betreffen.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.