• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Bei Depression & Anti-Depressiva: Fahrtüchtigkeit abklären lassen

26.05.2020

Frage: Verschlechtert eine Depression das Fahrvermögen?

Bajorat: Eine schwere und unbehandelte Depression kann neben vielen anderen Funktionen auch die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Dies liegt vor allem an den Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, die oft auch in Folge eines mit der Depression verbundenen Schlafmangels entstehen.

Frage: Wann sollten sich Patienten mit einer Depression nicht hinters Lenkrad setzen?

Bajorat: Von einer schweren Depression betroffene Menschen sollten mit ihren behandelnden Arzt klären, ob ihre Fahrtüchtigkeit eingeschränkt ist. Dies gilt insbesondere beim Vorliegen suizidaler oder wahnhafter Gedanken sowie bei schweren Schlafstörungen. Die Fahrtauglichkeit – also das generelle Vermögen ein Kfz zu führen – ist durch eine Depression nicht beeinträchtigt. Das heißt, dass der Führerschein natürlich nicht abgegeben werden muss.

Frage: Welche Rolle spielen Antidepressiva?

Bajorat: Bei schweren Depressionen ist neben der Psychotherapie die Einnahme von Antidepressiva sinnvoll. Bei gesunden Menschen können einige dieser Medikamente die Fahrtüchtigkeit einschränken. Bei depressiven Menschen erhöhen sich die Aufmerksamkeit und die Konzentrationsfähigkeit. Das bedeutet für Menschen mit einer Depression, dass sich durch die Einnahme der Antidepressiva als Dauertherapie die Fahrtüchtigkeit verbessert.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.