• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Körperpflege: Abgeschmiert: Luxus-Bodylotions müssen laut „Öko-Test“ nicht sein

26.11.2022

Frankfurt /Main Es ist der kleine Moment Selbstfürsorge im stressigen Alltag: den Körper nach dem Duschen eincremen. Da darf es auch mal die Körperlotion sein, die nach dem Lieblingsparfüm duftet – und daher oft sehr teuer ist.

Doch eine gute Hautpflege erwartet man von diesen Produkten besser nicht, wie eine Untersuchung der Zeitschrift „Öko-Test“ (Ausgabe 12/2022) zeigt. 35 Körperlotionen haben die Tester ins Labor geschickt, darunter auch drei Produkte, die mit Markendüften parfümiert sind. Überzeugen konnte keine dieser drei Lotionen. Die gute Nachricht der Ökotester lautet: Gute Hautpflege gibt es schon für deutlich weniger Geld. Mit der Note sehr gut abgeschnitten haben die „Lacura Körpermilch Classic“ von Aldi Süd, die „Pure & Basic Reichhaltige Body Milk“ von Netto und die „Today Reichhaltige Bodymilk“ von Rewe.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.