• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Ausreichend Bewegung tut auch dem Darm gut

19.10.2019

Großenkneten Der Landfrauenverein Großenkneten hatte die Physiotherapeutin Inse Böning zu Gast, die über das Thema „Was hat Haltung mit Wohlbefinden zu tun?“ referierte. „Unsere Körperhaltung entscheidet, wie Gelenke belastet werden, welche Muskeln mehr, welche weniger gefordert wird und wie sich unser Körper formt“, so Böning. „Diese äußere Haltung bestimmt auch das Innere unseres Körpers: unsere Organfunktionen, unsere Leistungsfähigkeit und damit unser Wohlbefinden.“ Unser Körper sei nicht fürs Sitzen gebaut, sondern für Bewegung. Bewegung sei das A und O. Weil die meisten Menschen heutzutage viel Zeit am Schreibtisch und Smartphone verbringen würden, sei es wichtig, zumindest für die restliche Zeit Bewegung – egal wie – einzubauen. „Bewegen Sie sich ausreichend“, sagte Böning, „dann geht es auch ihrem Darm gut“.

Aber nicht nur Büromenschen, sondern auch Handwerker mit einseitigen Bewegungen bekämen im Laufe ihres Lebens Probleme. Doch Rücken und Gelenke zu schonen, sei im Normalfall nicht der richtige Weg. Schonung führe zu schlechterer Durchblutung von Muskeln, Bandscheiben und Gelenken und zum Abbau der Muskulatur. „Suchen Sie für sich eine Bewegungsart aus, die zu Ihnen passt und die Spaß macht – der Erfolg bleibt dann nicht aus“, ist Böning überzeugt.

Was hat also Haltung mit Wohlbefinden zu tun? Das Fazit des Nachmittages: Ändert sich die Haltung positiv, so hat diese Einfluss auf die unterschiedlichsten Probleme oder Beschwerden, die sich eventuell im Laufe der Jahre eingeschlichen haben.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.