• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Laufsport: Jeder Fuß ist anders

01.06.2022

Der Sommer steht vor der Tür und erfreut mit seinen Temperaturen auch die Outdoor-Fans. Wohl so mancher hat nun wieder seine alten Turnschuhe hervorgeholt, um mit ein paar Runden in der Woche sein Fitnesstraining auszubauen. „Ungefähr 600 bis 800 Kilometer hält ein guter Laufschuh, dann muss ein neuer her, um beim Laufen perfekt zu unterstützen“, weiß Arnold Frerichs vom Oldenburger Sportgeschäft Laufrausch. „Und bloß nicht im Internet kaufen“, so sein wichtigster Rat insbesondere für Laufanfänger. Davon gibt es übrigens zurzeit sehr viele, auch durch die NWZ-Aktion „Lauf geht’s“, bei der Laufrausch wieder als Partner dabei ist. Arnold Frerichs, selbst ein begeisterter Läufer, weiß um die Bedeutung eines guten Trainings – und um die eines guten Laufschuhs.

„Es gibt Trends, beispielsweise Carbonschuhe, die zwar sehr gut sind, aber für Anfänger nicht geeignet. Das wissen viele nicht, umso wichtiger ist eine gute Beratung.“ Ein guter Start ist ebenfalls nicht zu unterschätzen: „Gerade absolute Lauf-Neulinge sollten gezielt an ein Training herangehen und zwar mit professioneller Anleitung, um allmählich einen professionellen Status aufbauen zu können.“

Beratung für Einsteiger ein Muss

In seinem Fachgeschäft schaut der Sportschuhexperte genau hin. Beispielsweise kann er mithilfe des Einbeinstands und Kniebeugen erkennen, wie die Druckverteilung an Knie und Fuß aussieht, ebenso die Beschaffung des Fußgewölbes oder ob ein Senk-, Spreiz- oder Plattfuß gegeben ist. „Hier braucht es zumeist ein höheres und festeres Material der Sohle. Der Fuß wird dadurch angehoben, was automatisch Entlastung für den ganzen Körper bringt. Eine Fußfehlstellung kann in der gesamten Körperstatik zu Veränderungen führen.“ Durgehendes Obermaterial sorgt für einen angenehmen Tragekomfort – der Schuh sitzt wie angegossen. „Es ist das wunderbare Laufgefühl der neuen Generation. In der Zehenbox sollte die übliche Daumenbreite Platz sein, da sich die Füße beim Laufen immer noch ein wenig weiten“, so Arnold Frerichs.

Die individuell perfekte Dämpfung des Schuhs ist nicht allein vom üblichen Laufverhalten auf unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten abhängig, sondern auch vom Körpergewicht. Gleiches gilt für das Trainingsniveau: Ist man Anfänger oder seit Jahren ein leidenschaftlicher Läufer. „Ich selbst trage beispielsweise sehr leichte Schuhe, Anfänger brauchen Schuhe mit mehr Stabilität. Sie müssen ihnen ein Gefühl von Sicherheit bieten.“

Laufanalyse deckt Fehlbelastung auf

Bereits zum sechsten Mal unterstützt auch Helmut Evers die NWZ-Aktion „Lauf geht’s“ mit der Laufanalyse in seinem Geschäft. Fehlstellungen oder falsche Belastungen während der Laufbewegung können so frühzeitig erkannt werden. Nach der Videoanalyse, die insbesondere von Profi- und Freizeitsportlern genutzt wird, erhält jeder eine Mappe mit wichtigen Infos und Empfehlungen, beispielsweise ob eine Einlage erforderlich ist oder welches Schuhwerk sich besonders eignet. Schuhe und Einlagen können mit Hilfe des Lauflabors individuell angepasst werden. Dazu gehören auch sensomotorische Aktiveinlagen, die während des Laufens gezielt bestimmte Muskeln aktivieren und für eine aufrechte und attraktive Körperhaltung sorgen. Die optimale Druckverteilung unter der Fußsohle wirkt einem ungünstigen Laufstil entgegen – für einen beschwerdefreien Bewegungsablauf.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.