• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Leistungsfähigkeit zurückgewinnen

07.11.2011

RHEDE Der Herzinfarkt traf Hans-Hermann van Held am 3. Oktober gleich zu Beginn seiner Rentenzeit wie aus heiterem Himmel während einer Fahrradtour am Rhein. „Ich hatte vorher nie Probleme mit dem Herz“, berichtet der 65-Jährige aus dem emsländischen Rhede. In der letzten Zeit seiner über 37-jährigen Tätigkeit bei der Papenburger Meyer-Werft habe er sich zwar nicht mehr ganz so leistungsfähig gefühlt wie in jüngeren Jahren. „Das war für mich aber eine ganz normale Alterserscheinung, wegen der ich nicht zum Arzt gegangen bin.“

Knapp einem Monat nach dem Notfall weiß van Helt, dass sein Herz durch den Infarkt dauerhaft geschädigt wurde und er für immer mit einer Herzinsuffizienz leben muss. In der kardiologischen Reha in Oldenburg versucht er nach und nach ein Stück seiner Leistungsfähigkeit zurückzugewinnen. Dass er nicht wieder auf den Stand vor den Infarkt kommen wird, ist ihm klar: „Ich merke aber, dass es hier von Tag zu Tag etwas besser wird.“

Zu Beginn der Reha sei er noch so schwach gewesen, dass ihm jeder Schritt schwer gefallen sei. Inzwischen absolviert Hans-Hermann van Helt jeden Tag ein Programm mit leichtem Krafttraining, um die verloren gegangene Muskulatur wieder aufzubauen: „Ein kleiner Spaziergang ist schon wieder möglich.“ Für die Zeit nach der Reha freut sich der Patient schon auf seinen Garten: „Ich hoffe, dass ich unsere Hecke dann selbst schneiden kann.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.